Heimatpflegeverein Weisenbach e.V.

Heimatstub

Heimatstub – Begegnungen der Generationen

Ab 1996 haben mehrere Mitglieder des Vereins, an der Spitze der Vorsitzende Richard Großmann, in vielen hundert Stunden, das Dachgeschoss der ehemaligen Zehntscheune ausgebaut und die “Heimatstub” eingerichtet. Auf einer Fläche von ca. 80 qm sind dauerhaft Zeichnungen, Fotos, Schriftmaterialien, historische Vereinsfahnen, das Katz-Sägewerk, und handwerkliche Gegenstände der Heimatgeschichte von Weisenbach und Au zu sehen. Sonderausstellungen zu verschiedenen Themenbereichen sollen das Interesse an der Geschichte unseres Ortes und der Region Murgtal wachhalten.

Die offizielle Eröffnung der “Heimatstub”, ein Ort der Begegnung der Generationen und der Auseinandersetzung mit unserer Heimatgeschichte fand am Sonntag, den 11.07.1999, verbunden mit einem “Tag der offenen Tür” statt.

Bei der Eröffnung der Heimatstube erschien auch der Band 1 der Reihe “Heimatstub” mit Gedichten, Sagen und Liedern von Oberlehrer Franz Wieland (1889-1961). Weiter zeigte eine Fotoausstellung “Die Geschichte eines Dorfes”, welche die Anregung für den Band 2 mit dem Titel “Weisenbach – gestern – heute – morgen”, gab.

Seit 2000 erfolgte fast jährlich am “Tag des offenen Denkmals” am zweiten Septemberwochenende eine Themen- und Fotoausstellung. Wir erinnern an die Ausstellungen zu den Themen: 10 Jahre Partnerschaft Kriebstein; Die Geschichte der Murgtalbahn, 100 Jahre Katz-Werke, Arbeiten der Volkshochschule, Historische Sakralbauten, Brunnen und Wasserläufe, Historische Bauten u.a. In der Vorweihnachtszeit 2001 wurde zu einer Krippenausstellung in die Heimatstube eingeladen. Beteiligt hat sich der Verein auch an den Weisenbacher Weihnachtsmärkten.

Band 1

Titel: “Gedichte, Sagen und Lieder von Franz Wieland”

Band 2

Titel: “Weisenbach, gestern – heute – morgen”

Band 3

Titel: “Kriegs- und Nachkriegserlebnisse, sowie Sterbebilder aus dieser Zeit”

Band 4

Titel: “Wendelinus-Kapelle”

Die Bücher als PDF-Download

Band 1 ist seit langem restlos ausverkauft. Band 2 bis 4 können noch über den Verein für eine Schutzgebühr von 5,- Euro (zzgl. 1,55 Euro Versand) erworben werden. 

Alle Bänder können Sie jetzt auch oben – jeweils mit einem Klick auf das PDF – kostenlos runter laden. Falls es Ihnen gefällt, würden wir uns auch über einen kleine Spende für die Vereinskasse freuen.

Aussenaufnahmen

Kontakt

Michael Essig
Leimengrübstraße 9
76599 Weisenbach
Tel. 07224.7372

michael.essig@heimatstub.de

Gemeinde Weisenbach

Heimatpflegeverein Weisenbach e.V. © 2021