Heimatpflegeverein Weisenbach e.V.

Historische Runde

Daten

Streckenlauf ca. 5,5 km | 29 Stationen + zwei Erweiterungsvorschläge | reine Gehzeit ca. zwei Stunden | Start und Ziel: Stadtbahnhaltestelle

Was ist die Historische Runde

Dies ist ein Gemeinschaftsprojekt der Gemeinde Weisenbach und des Heimatpflegevereins Weisenbach und wurde dankenswerterweise von der LEADER-Aktionsgruppe Mittelbaden Schwarzwalshochstraße gefördert.

Zahlreiche historische Gebäude und Einrichtungen stehen in und um Weisenbach sowie im Ortsteil Au (eingemeindet im Jahre 1971) welche zwar als Einzelobjekte immer wieder das Interesse wecken, allerdings noch nicht über eine Verbindung zusammengeführt und mit entsprechenden Informationen belegt wurden.

Aus diesem Grund ist die „Historische Runde“ in und um Weisenbach entstanden.

Weisenbach wurde 1336 erstmals urkundlich erwähnt. Noch heute prägen Gebäude wie die Wendelinuskirche, die Wendelinuskapelle oder die Weisenbacher Zehntscheuer die geschichtliche Entwicklung der Gemeinde. Industriegeschichtlich hat die Papierindustrie Weisenbach, den Ortsteil Au bzw. das gesamte mittlere Murgtal geprägt. Das Weisenbacher Wappen beinhaltet die Ebersteiner Rose und eine Rebleiter, welches Zeugnis des Weinbaus in Weisenbach seit etwa 1481 ist.

Mit diesem historischen Rundweg soll sowohl der örtlichen Bevölkerung, den Neubürgern aber auch Touristen aus nah und fern die geschichtliche Entwicklung von Weisenbach und deren Gebäude und Einrichtungen näher gebracht werden.

Wir sehen unser Projekt als Beitrag zur Erhaltung, Gestaltung und Entwicklung unseres Ortes samt Brauchtumspflege im Bereich der Dorfentwicklung aber auch zur Stärkung der örtlichen Infrastrukturmit den darin verknüpften touristischen Einrichtungen.

Mit der Stärkung unserer örtlichen und traditionellen Gastronomie- und Beherbergungsbetriebe sowie der Vernetzung geschäftlich und kulturell Interessierter mit der Weisenbacher Dorfgeschichte, ergeben sich weitere bedeutsame Elemente des Projekts.

Insoweit stellt das Vorhaben eine dem ländlichen Charakter angepasste Infrastrukturmaßnahme dar. Wir möchten mit unserem Projekt die Lebensqualität in unserem Dorf steigern und dem Gastronomiesterben „auf dem Lande“ entgegenwirken.

Ein virtueller Rundgang

Auf den einzelnen Standortseiten der Historischen Runde können Sie die Sehenswürdigkeiten vorab einsehen und die Runde ganz individuell planen. Diese Seiten ergänzen die Informationen auf dem Folder und den Standortschildern mit mehr Informationen in Text und Bild.

Hier gehts direkt zur Station:

Interaktive 360°-Ansicht

Der Weg ist nicht klassifiziert und kann ohne besondere Ausrüstung belaufen werden. Ein festes Schuhwerk ist bei den Steigungen dennoch von Vorteil. Leider ist der Weg nicht barrierefrei und nicht für Rollstuhlfahrer oder Menschen mit Gehbehinderung geeignet.

Der Wegverlauf ist für die Anreise mit der S-Bahn und mit dem Auto (Parkplatz S-Bahn in Weisenbach und Au) ausgelegt. Sie startet und endet direkt an der Bahn. Die Hinweisschilder mit Informationen zu den einzelnen Gebäuden und weiterführenden QR-Code-Link finden Sie direkt an/vor den Gebäuden.

Danke

Wir bedanken uns herzlich bei den fleißigen Helfern, die bei diesem Projekt mitgearbeitet haben. Ohne den großen Einsatz in vielen Stunden Kleinarbeit wäre die Historische Runde nicht zustande gekommen.

© Karte: OpenSteetMap Mitwirkende / Inhalte: © Heimatpflegeverein Weisenbach e.V.

Übersichtsplan

Vorab können Sie hier auch die Karte mit den eingezeichneten Stationen und Wegverlauf einsehen und als PDF herunterladen.

Leader-Förderung

Ein großer Dank gilt der Förderstelle “LEADER-Mittelbaden” für die finanzielle Unterstützung des Projektes und der freundlichen Betreuung durch Frau Dr. Antje Wurz, Regionalentwicklung Mittelbaden Schwarzwaldhochstraße e.V.

Folder

Hier können Sie den Folder der Historischen Runde “Weisenbacher Geschichte erlaufen” herunter laden.

Die Folder in Papierform liegen an den bekannten Tourismus-Stationen “Im Tal der Murg” und bei der Gemeinde Weisenbach kostenfrei aus und sind während der Tour Vorort sehr hilfreich bei der Orientierung.

Darf es noch etwas mehr sein?

Wer noch Lust und Luft hat, den laden wir gerne zu unseren vorgeschlagenen Erweiterung der Runde ein. Einmal rund um das “Schwimmbad mitten im Grünen” und zum “Weinberg Kapf” (Station A und B) lohnt sich auf jeden Fall.

Kontakt

Michael Essig
Leimengrübstraße 9
76599 Weisenbach
Tel. 07224.7372

michael.essig@heimatstub.de

Gemeinde Weisenbach

Heimatpflegeverein Weisenbach e.V. © 2021